Sie sind hier: Startseite

Online-Anmeldung

Schön, dass Sie sich für die Veranstaltung

Forum Kombinierter Verkehr

13. September 2019, 10:00 bis 14:30 Uhr

House of Logistics & Mobility (HOLM) GmbH

anmelden möchten.

Wir möchten aktuelle und zukünftige Entwicklungen im Kombinierten Verkehr in einem dynamischen Veranstaltungsformatin den Fokus rücken und fragen:  Gehört die Zukunft dem kombinierten Verkehr“?

 

Wir freuen wir uns auf eine spannende Panel discussion mit hochkarätigen Teilnehmern. Daneben beleuchten Vorträge aus Wissenschaft und Praxis die Fragestellung aus der Perspektive der Planung und Durchführung von Transporten im Kombinierten Verkehr und erläutern Wachstumspotentiale durch die digitale Transformation.

 

Wir möchten neue Lösungskonzepte für den KV im Kontext von digitaler Transformation und ordnungspolitischen Maßnahmen erörtern und Handkungsempfehlungen formulieren, die auch im Bezug auf weitere Veranstaltungen im Cluster Hessen Logistics konkretisiert werden können. Weitere Programmpunkte können Sie der Agenda entnehmen.

 

 

dashfslsfhasf

sjdklasjdklasjdklhlskhfslkhflas

test

 

 

 

 

 

 

Uhrzeit

 

 

Programmpunkt

 

 

10:00 – 10:15

 

Begrüßung: Michael Kadow & Prof. Dr. Ralf Elbert

 

 

 

10:15 – 10:45

Praxisvortrag: Chancen und Herausforderungen des KV (Arbeitstitel)

Sebastian Ruckes, Manager Business Development Innovation and Funding,
TX Logistik AG

 

  • Aktuelle Chancen und Herausforderungen im operativen Betrieb

 

  • Langfristige Chancen und Herausforderungen im Kontext von Verkehrswende und Digitalisierung

 

10:45 – 11:30

 

Future Talk: "Kombinierter Verkehr zwischen Euphorie und Kritik - Gehört die Zukunft dem Kombinierten Verkehr"?

 

Jens Deutschendorf (StS HMWEVW), Frank Erschkat (Senior Vice President Intermodal Sales DB Cargo AG), Armin Riedl (Geschäftsführer Kombiverkehr), Jürgen Vormann (Geschäftsführer Infraserv GmbH & Co. Höchst KG)

 

11:30 – 11:45

Kaffeepause

 

 

 

11:45 – 12:30

Praxisvortrag: Transportplanung im KV aus Kundensicht (Arbeitstitel)

Cedric Rutishauser, Senior Venture Development Manager,
Panalpina World Transport (Holding) Ltd.

 

  • Überblick zum Planungsprozess im KV im Vergleich zum Straßengüterverkehr

 

  • Aktuelle Herausforderungen im operativen Betrieb aus Spediteurssicht 

12:30 – 13:30

Mittagspause

 

 

 

 

13:30 – 13:50

Vortrag Forschungsprojekt: Relationsbasierte Entscheidungsunterstützung im KV (RelKV)

Jan Philipp Müller, Technische Universität Darmstadt

 

  • Verkehrsträgerwahl unter Berücksichtigung von Verspätungen im Straßengüterverkehr und Kombinierten Verkehr

 

  • Optimierung und Simulation zur modellbasierten Entscheidungsunter- stützung für Verlader, Spediteure und Logistikdienstleister

 

 

 

 

13:50 – 14:10

Vortrag Digitale Transformation im KV (Arbeitstitel)

Katja Schräder, Gesamtprojektleitung KV 4.0,
Kombiverkehr Deutsche Gesellschaft für kombinierten Güterverkehr mbH & Co. KG

 

  • Kurze Vorstellung des BMVI-geförderten Projekts „Digitalisierung intermodaler Lieferketten – KV4-0

 

  • Anschließende Diskussion der Möglichkeiten digitaler Transformationen zur Förderung des KV 

 

 

 

14:10 – 14:30

Vortrag Forschungsprojekt: Green City Supply – Nachhaltige Einbindung des Schienengüterverkehrs in urbane Logistikkonzepte

Christian Friedrich, Technische Universität Darmstadt

 

  • Vorstellung des HOLM-geförderten Projekts „Green City Supply“

 

  • Diskussion der Integrationsmöglichkeiten von intermodalen Straße-Schiene Konzepten in urbane Logistikkonzepte

14:30

Ausblick Zukunft KV

 

Wir weisen darauf hin, dass für die Veranstaltung im HOLM nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung steht. Bitte nutzen Sie für Ihre Anreise daher den ÖPNV bzw. die Parkmöglichkeiten der umliegenden Hotels. In den umliegenden Hotels bezahlen Sie ebenfalls nur die HOLM-Tiefgaragenpreise. Bitte sprechen Sie unser Empfangspersonal im HOLM an, sollten Sie die Parkmöglichkeiten der umliegenden Hotels nutzen, da wir ihr Ticket vor Ausfahrt freischalten müssen.

 

Bitte beachten Sie außerdem die geänderte Verkehrsführung innerhalb Gateway Gardens durch den Bau der neuen S-Bahn Station. Die Einfahrt zum HOLM-Gelände erfolgt aktuell über eine Zufahrtsstraße neben dem Meininger-Hotel. Auf der Süd-Seite des Gebäudes (am Park Gateway Gardens) befindet sich der Haupteingang.

 

 

 

Ihre Teilnahme

*  Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie bzw. weitere Teilnehmer kommen

Ihre persönlichen Daten:

Anrede *

A

  •  
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus
  • weiterweiter

Zusammenfassung

Ihre Teilnahme

Ich nehme teil
Ich nehme selbst nicht teil, melde jedoch Teilnehmer an
Weder ich, noch andere Personen aus meiner Organisation nehmen teil

Ihre Daten

Name:
Firma:
e-Mail:

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse an, an die wir die Bestätigungsmail senden sollen:

Als menschlicher Nutzer geben Sie bitte KEINE E-Mail hier ein - dieses Feld dient dem Spam-Schutz.

Über den Umgang mit personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen informiert Sie auch unsere Datenschutzerklärung, welche Sie unter folgendem Link finden:  https://www.frankfurt-holm.de/de/datenschutz. Mit Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne an Frau Eisert unter jana.eisert@frankfurt-holm.de, Tel.: 069 240070-226.

 

 

  • zurückzurück
  • * Pflichtangaben

    Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus

Die HOLM GmbH erhebt, speichert und verarbeitet im Rahmen der Veranstaltung personenbezogene Daten des angemeldeten Unternehmens sowie einzelner dort beschäftigter Personen, sofern und soweit dies zur Erfüllung der zwischen der HOLM GmbH und dem angemeldeten Unternehmen bestehenden Zusammenarbeit notwendig ist. Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die HOLM GmbH ist darüber hinaus dazu berechtigt, die vorgenannten personenbezogenen Daten im Rahmen des im HOLM avisierten Networking z.B. für Einladungen zu Veranstaltungen, Versand von Veranstaltungsinformationen per Email etc. zu nutzen bzw. dritten Dienstleistern zur Erfüllung dieser Aufgaben zu überlassen.

 

Wir informieren Sie darüber, dass während der Veranstaltung fotografiert wird. Die gesetzliche Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit.f EU-DSGVO berechtigtes Interesse der HOLM GmbH an Dokumentation der Veranstaltung und Verwendung der Fotos für eigene Werbezwecke. Die Fotos werden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der HOLM GmbH in Printmedien und auf den Webseiten der HOLM GmbH sowie auf deren Auftritten in sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Instagram (Betreiber: Facebook), YouTube (Betreiber: Google), Vimeo, Xing, LinkedIn und/oder Pinterest) veröffentlicht.

 

Mit Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich gerne an Frau Eisert unter jana.eisert@frankfurt-holm.de , Tel.: 069 240070-226. Über den Umgang mit personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen informiert Sie auch unsere Datenschutzerklärung, welche Sie unter folgendem Link finden:  https://www.frankfurt-holm.de/de/datenschutz .

  

Ihre Daten werden verarbeitet.

Bitte warten Sie auf die Bestätigungsseite.